Eichstätt

Lagerfeuer vor dem Weihnachtsstall

Adventsmarkt auf dem Eichstätter Domplatz

Ganz entspannt ist die Vorweihnachtszeit in Eichstätt: Auf dem Domplatz genießt man die gemütliche und familiäre Atmosphäre des Eichstätter Adventsmarkts.

Besonders lecker sind auf dem Domplatz aber auch die Bratwürste vom „Altmühltaler Lamm“, die heißen Maroni oder eine Tasse selbstgemachten Apfelpunschs oder ein „Heißer Bischof“. Auf der Bühne des Weihnachtsstalls gibt es Märchen für Kinder und viel Musik – von klassischen bis zu swingenden Weihnachtsklängen. Zwischendrin wärmt man sich am Lagerfeuer beim Stockbrotbacken oder in der benachbarten ehemaligen Johanniskirche, wo zusätzlich Kunsthandwerker ihre Stände aufgebaut haben und Kinder zum Basteln eingeladen sind.

Besonders stimmungsvoll wird es immer am dritten Adventssonntag auf dem Eichstätter Residenzplatz. Vor der prachtvollen Residenz sammeln sich Jung und Alt um den großen Weihnachtsbaum, um für eine Stunde gemeinsam und mit viel Freude Weihnachtslieder zu singen.

Suchergebnisse (3)

Loading...