Bayreuth

Genusskultur mit Weltrekord

Pfeffernüssla (Bayreuth, Fichtelgebirge)

In Bayreuth kann man es sich so richtig gut gehen lassen: Dafür sorgen - gemessen an der Einwohnerzahl - die meisten Konditoren sowie die meisten Metzgereien weltweit.

Dem köstlichen Duft aus den Backstuben sollte man in Bayreuth ruhig nachgehen: Denn in den Konditoreien locken Spezialitäten wie Anisbrezeln, Eierringe, Spritzkuchen und leckere Küchle – in Butterschmalz gebacken und mit Puderzucker bestreut – einfach unwiderstehlich! Auch die „Bayreuther Pfeffernüssla“ sind ein Gedicht. Das wusste schon der Poet Jean Paul (1763 bis 1825), der sie sich auf seinen Reisen nachschicken ließ. Aus seiner Zeit stammen die verzierten Modeln, in denen die Bäckerei Lang auch heute noch die echten „Bayreuther Pfeffernüssla“ formt.

Dazu passt wunderbar ein kühles Bier aus den Bayreuther Brauereien. Dabei lohnt sich vor allem ein Abstecher in die „Maisels Bier-Erlebnis-Welt” mit dem über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Restaurant Liebesbier. Die ganze Vielfalt der Stadt lernt man außerdem bei einer Genussführung kennen.

www.bayreuth-tourismus.de