Erlangen

Bier, Karpfen und Genuss-Touren

ProbierTour (Erlangen, Städteregion Nürnberg)

In Erlangen schlagen Feinschmecker-Herzen höher: Die einstige Bierstadt bringt mit der besonderen Stadtführung "Erlanger BierKul-Tour" Brauereigeschichten, Bierverkostung und fränkischen Genuss zusammen. So kann nicht nur während der Erlanger Bergkirchweih (6. bis 17. Juni 2019) die Bierkultur in der Hugenottenstadt erkundet werden.

Zudem sind das ganze Jahr über beispielsweise in der Bäckerei Gulden die großen und ähnlich wie  Salzstangen schmeckenden original Bergkirchweih-Brezen erhältlich. Eine große kulinarische Rolle spielt in Erlangen auch der Karpfen. Dieser stammt aus dem Aischgrund, an dessen östlichen Rand die Stadt liegt. Der Aischgrund ist mit Fischweihern geradezu übersät und die Karpfen wachsen hier naturnah heran. Serviert werden sie nur in den Monaten mit „r“, also von September bis April.

Außergewöhnlich ist auch die neue „Erlanger AllerHand-Tour“, die Genuss und lokales Handwerk verbindet. Einen weiteren Höhepunkt stellt das Genuss-Festival (21. bis 24. Februar 2019) dar. An diesem Termin erleben Feinschmecker bei einer Safari durch „köstliche“ Läden oder bei Dinnerabenden in tollen Restaurants die Erlanger Kulinarik.

www.erlangen-marketing.de