Fluss-Schwestern im Wiesengrund Wandern in Fürth
Von der Altstadt mitten ins Grüne in nur wenigen Minuten: Das geht in Fürth ganz ohne Probleme. Deshalb führen die Wandertouren in und um die Stadt auch zu grüner Pracht, durch Baumalleen und durch idyllischen Wiesengrund, in dem sich die Flussläufe von Pegnitz und Rednitz zur Regnitz vereinen.
Wiesengrund (Fürth, Städteregion Nürnberg)

Die drei Flussschwestern machen aus Fürth eine Großstadt mit grüner Seele und spielen deshalb auch eine Hauptrolle bei den zehn Wandertouren, die auf der Tourenplattform komoot vorgestellt werden. Sie eignen sich hervorragend für einen Stadtbummel mit grünen Entdeckungen. Der ausgedehnte Stadtspaziergang „Ein Tag für Genießer” etwa führt sowohl durch den Stadtpark und entlang der Uferpromenade als auch zu Sehenswürdigkeiten wie der Hornschuchpromenade mit ihren Denkmal-Häusern aus der Gründerzeit oder über den Schnabuliermarkt.

Direkt an den Zusammenfluss von Pegnitz und Rednitz geht es beim „Spaziergang durchs Grüne”– der sich auch für Familien bestens eignet dank großen Spielplätzen und Minigolfanlagen im Wiesengrund. Etwas länger wandert man durch den Fürther Stadtwald, auf der Suche nach Fürths „Green Hidden Places” oder auf dem „Heilquellenweg“.

Wasser in ganz anderer Form steht bei der kurzen Tour „Bierwanderung durch die Innenstadt” im Mittelpunkt: Sie verbindet die Gustavstraße mit ihren vielen Gasthäusern, Cafés und Bars mit dem „Grüner Brauhaus“ und der Braugaststätte „Humbser & Freunde“, die ihr Zuhause in einem beeindruckenden Jugendstil-Brauhaus hat – und in dem man mitten im Sudkessel sitzend sein frisch gezapftes Bier genießt.

Radeln in der Altstadt (Fürth, Städteregion Nürnberg)

Fürth Tausend schöne Überraschungen

Fürth anzeigen