Grüne Oasen Rothenburg als Landschaftsgarten
Rothenburg ob der Tauber ist eine Stadt wie gemalt: Sie inspirierte Künstler, Schriftsteller, Architekten und Städteplaner mit ihrer Lage im Taubertal und ihren Gärten.
Stadtansicht mit Weinbergslagen (Rothenburg ob der Tauber, Romantisches Franken)

„Rothenburg als Landschaftsgarten“ sind deshalb auch die Themenjahre 2020 und 2021 betitelt. Mit Veranstaltungen und Ausstellungen zeigen sie, wie grün die Stadt ist. In der pittoresken Mittelalterstadt finden sich grüne Oasen der Ruhe wie der Burg- oder der Klostergarten, die Rothenburger Riviera, Leyks Lotosgarten oder der Landschaftspark des Wildbads. Seit dem 19. Jahrhundert faszinierten das Leben im Grünen und das verwinkelte und vielgestaltige Stadtbild Schriftsteller und Maler. Letztere verewigten bekannte Rothenburger Ensembles in zahllosen Gemälden, Zeichnungen, Stichen und später auf Fotografien.

Rund um die Altstadt führt eine begehbare Stadtmauer, von der sich ein weiter Blick über das „Landschaftsgemälde“ des Taubertals bietet. Hier fließt die Tauber noch als kleiner Bach durch die Weinberge, hier lässt es sich hervorragend wandern. Gut also, dass sich am Tauberufer auch viele Biergärten finden, in denen die grüne zur kulinarischen Oase wird.

Häuserzeile der Schmiedgasse (Rothenburg ob der Tauber, Romantisches Franken)

Rothenburg o.d.T. Der romantischste Weg ins Mittelalter

Rothenburg o.d.T. anzeigen