Steigla ins Waldmeer Wandern um Kulmbach
Das Schöne an den fränkischen Städten ist, dass die Natur hier niemals weit ist. Kulmbach zum Beispiel liegt eingebettet ins wildromantische Wäldermeer des Frankenwalds – und das wiederum bedeutet für Wanderer einzigartige Stadt- und Naturerlebnisse in einem.
Wander-Panorama (Kulmbach, Frankenwald)

Beste Routen und viel Service für Wanderer spielen im Frankenwald eine große Rolle: Deshalb wurde er auch als erste Urlaubslandschaft in Deutschland als „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland” zertifiziert. Neben dem „FrankenwaldSteig“, der auf 13 Tagesetappen durch den gesamten Frankenwald führt, sind vor allem die „FrankenwaldSteigla“ eine Empfehlung – gerade auch für alle, die Lust auf eine abwechslungsreiche Tages- oder Halbtagestour haben.

Zwei dieser „FrankenwaldSteigla“ – der „Rehberg-Weg“ und der „Ebersbacher Weg“ – starten direkt an der Plassenburg und damit am weithin sichtbaren Wahrzeichen Kulmbachs. Beide sind rund 11 Kilometer lang und lassen sich als Rundtouren mit drei bis vier Stunden Gehzeit bestens in eine Kulmbach-Entdecker-Tour integrieren.

Auf dem „Ebersbacher Weg“ empfängt die Wanderer die Ruhe der Natur – wobei in dieser Ruhe erstaunlich viele Geräusche zu hören sind: das Summen der Waldbienen etwa oder das Wasserrauschen des Weißen Mains, den die Wanderer ein Stück weit begleiten. Auch durch den wunderschönen Buchenwald hinter der Plassenburg führt die Tour – ein Streckenstück, das sich der „Ebersbacher Weg“ mit dem „Rehberg-Weg“ teilt. Letzterer führt die Wanderer aber auch auf den namensgebenden Rehberg, zu einem Naturlehrpfad und hinauf auf den Rehturm, von dem sich ein weiter Blick über Kulmbach mit der Plassenburg und über den Frankenwald bietet.

Beide Routen gehören zu den Vorschlägen der Kulmbach-Collection auf der Tourenplattform komoot, auf der insgesamt zehn Routen vorgestellt werden – inklusive Stippvisiten bei mächtigen Markgrafen, einem sehr stoischen „Johann“ und einem Forstmeistersprung.

Rathaus (Kulmbach, Frankenwald)

Kulmbach Eintauchen in Bier- und Badekultur

Kulmbach anzeigen